Welches Budget brauche ich?

Das ist die allerschwerste Frage. Und vorweg, sie lässt sich so pauschal nicht beantworten. Welchen Wert hat Musik? UNBEZAHLBAR! Auf ecumio findest du Personen, die dir dein Projekt umsetzen. Je nach Anforderung, nach Länge, nach Anspruch, nach Instrumentierung usw., dauert das mal länger und manchmal geht es schneller. Dementsprechend sollte dein Budget auch angepasst sein. Wir haben dir versucht hier drei Strategien darzustellen mit denen du dein eigenes Budget definieren kannst.

Vergleicht mit anderen Projekten

Wenn du dir unsicher bist mit der Entscheidung wie groß dein Budget sein soll, dann schaust du am Besten zu erst einmal nach ähnlichen Aufträgen. Wie viel Budget planen andere für eine ähnlich Aufgabe? Wo sind Unterschiede? So bekommst du erst einmal ein grobes Gefühl für Größenordnungen.

Was ist dein maximales Budget?

Darüber solltest du dir vorher Gedanken machen. Das bedeutet nicht, dass du direkt einen Auftrag mit deinem maximalen Budget erstellen solltest . Aber ein Gedanke ist wichtig: Auf ecumio findest du vom semi-professionellen Talent bis zum Profi alle Arten von Musikern. Dementsprechend wirst du mit einem kleinen Budget gute Qualität bekommen, aber mit mehr Budget noch bessere Qualität. Du kannst aber nicht erwarten, dass sich bei einem kleinen Budget die Profis um dein Projekt reißen werden.

Erstelle einfach ein Projekt

Du kannst auch einfach ein Testprojekt mit einem Budget erstellen, das für dich passt. Du wirst sehen wer sich auf das Projekt bewirbt und zu welchen Konditionen. Falls du damit nicht zufrieden bist kannst du auch noch einmal nachjustieren. Niemand zwingt dich dazu, das Projekt auch wirklich zu vergeben.

Du willst deinen Sound? Findest du auf ecumio!