Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen

1. Grundlagen

1.1 Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) gelten für die Nutzung des unter www.ecumio.com verfügbaren Marktplatzes ecumio (im Folgenden: „ecumio“). ecumio ist dein Marktplatz für alles, was mit Audio zu tun hat. Hier kannst du dich als Auftraggeber*in mit Musiker*innen verknüpfen, um deine Projekte umzusetzen. Du erstellst einfach ein Projekt mit deinem Budget und registrierte Musiker*innen können sich darauf bewerben. Dann entscheidest du als Auftraggeber*in, wer am besten zu dir passt!

1.2 „Nutzer“ von ecumio sind zum einen potentielle Auftraggeber*innen, die Suchanfragen für Projekte im gesamten Audio-Bereich (inkl. Lyrics und Sprachaufnahmen) über ecumio stellen möchten und Musiker*innen suchen (im Folgenden: „Auftraggeber“).
Nutzer sind zum anderen Musiker*innen, die Leistungen im Audio-Bereich anbieten und auf der Suche nach entsprechenden Aufträgen bzw. Projekten sind (im Folgenden: „Musiker“).

1.3 Der Marktplatz ecumio als solcher ist ein Service der Ecumio UG (haftungsbeschränkt), Brüsseler Str. 97, 50672 Köln, Handelsregister: HRB 102490, Registergericht: Amtsgericht Köln, vertreten durch: Daniel Schwingenheuer und Gerrit Weber. Nähere Angaben und Kontaktinformationen findest du im Impressum auf www.ecumio.com/impressum.

2. Servicebeschreibung

2.1 Wir stellen mit dem Marktplatz ecumio eine Plattform zur Verfügung, mit deren Hilfe Kontakte zwischen potentiellen Auftraggebern und Musikern im Audio-Bereich hergestellt werden können.

2.2 Wenn Du ecumio als Auftraggeber oder Musiker nutzen möchtest, um Suchanfragen für Deine Projekte zu veröffentlichen bzw. dich auf ecumio zu präsentieren und Aufträge finden möchtest, ist jeweils und abhängig von deiner Rolle als Auftraggeber oder Musiker eine Registrierung für ecumio erforderlich.

2.3 Eine Suche nach Musikern bzw. die Übermittlung von Auftragsanfragen durch Auftraggeber (im Folgenden: „Auftragsanfragen“) ist ausschließlich für die auf ecumio definierten Bereiche vorgesehen. Es ist unzulässig, ecumio für die Suche bzw. Auftragsanfragen im Hinblick auf sonstige Leistungen zu nutzen, insbesondere für Leistungen außerhalb des Audio-Bereichs oder rechtlich unzulässige Leistungen.

2.4 Über ecumio erfolgt kein unmittelbarer elektronischer Vertragsschluss zwischen Auftraggeber und Musiker. ecumio ist vielmehr allein darauf ausgerichtet, Auftraggeber bei der Suche nach potentiellen Musikern für ihre Projekte zu unterstützen und entsprechende Kontakte herzustellen. Ein Vertragsschluss erfolgt ausschließlich im unmittelbaren Verhältnis zwischen Auftraggeber und Musiker; wir sind nicht Partei eines zwischen Auftraggeber und Musiker geschlossenen Vertrages. Es wird vorsorglich klargestellt, dass Leistungen von Musikern auf Basis von zwischen einem Auftraggeber und einem Musiker geschlossenen Verträgen ausschließlich im Verhältnis zwischen Auftraggeber und Musiker zu vergüten sind.

2.5 ecumio ist berechtigt, ecumio Services mit Wirkung für die Zukunft anzupassen und/oder ecumio in Teilen oder insgesamt einzustellen. Die Interessen registrierter Nutzer werden angemessen berücksichtigt, insbesondere für den Fall einer etwaigen Einführung zusätzlicher kostenpflichtiger Services. Die Regelungen zur Beendigung des Registrierungsverhältnisses bleiben unberührt.

2.6 ecumio ist berechtigt, diese AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Für etwaig vor Wirksamwerden von AGB-Änderungen erfolgte Auftragsanfragen gelten die AGB in der zum Zeitpunkt der Auftragsanfrage geltenden Fassung. ecumio wird dich über Änderungen der AGB rechtzeitig in Textform benachrichtigen. Widersprichst du der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von sechs Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten AGB als von dir angenommen. ecumio wird dich in der Benachrichtigung auf dein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen. Kündigungsrechte nach Maßgabe dieser AGB werden durch einen etwaigen Widerspruch weder eingeschränkt noch ausgeschlossen.
Änderungen der AGB sind auch ohne Zustimmung bzw. mangelnden Widerspruch von dir zulässig, wenn (i) die Änderungen lediglich vorteilhaft für dich sind, (ii) soweit wir verpflichtet sind, die Übereinstimmung der AGB mit rechtlichen Vorgaben herzustellen, insbesondere bei Änderungen der Rechtslage und/oder (iii) wir einem Gerichtsurteil oder einer behördlichen Entscheidung nachzukommen haben; über entsprechende Änderungen der AGB werden wir angemessen informieren.

3. Teilnahmeberechtigung und Registrierung

3.1 Die ecumio Services richten sich ausschließlich an volljährige natürliche Personen sowie juristische Personen mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland. Die ecumio Services richten sich im Hinblick auf teilnehmende Musiker nicht an Verbraucher, sondern an Personen, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln (vgl. § 14 BGB).

3.2 Es besteht kein Anspruch auf Nutzung der ecumio Services. Es steht uns frei, Registrierungs- und Auftragsanfragen zurückzuweisen oder Nutzer von einer Nutzung der ecumio Services auszuschließen. Es steht uns zudem frei, die ecumio Services lokal zu beschränken, z.B. auf einzelne Städte oder Regionen; über entsprechende Beschränkungen werden wir auf www.ecumio.com informieren.

3.3 Wenn du dich als Auftraggeber registrieren möchtest, erfordert dies Angaben zu deiner Person bzw. deinem Unternehmen und Kontaktinformationen. Für registrierte Auftraggeber wird ein Benutzerkonto angelegt (Benutzername und Passwort werden im Registrierungsprozess von dir ausgewählt), mit welchem du auf ecumio Auftragsanfragen einstellen kannst. Entsprechende Auftragsanfragen werden auf ecumio öffentlich zugänglich gemacht, um Besuchern von ecumio und insbesondere registrierten Musikern deine Auftragsanfragen bekannt zu machen. Eine Veröffentlichung Deiner Kontaktdaten im Rahmen deiner Auftragsanfragen auf ecumio erfolgt nicht. Dein Benutzerkonto verfügt zudem über eine Chat-Funktion, mit welcher Du mit anderen Nutzern der Plattform, insbesondere zum Zweck der Anbahnung von Aufträgen, kommunizieren kannst.

3.4 Wenn du dich als Musiker registrieren möchtest, erfordert dies Angaben zu deiner Person und Kontaktinformationen, insbesondere Angaben zu deiner persönlichen und fachlichen Eignung als Dienstleister im Audio-Bereich. Profilbeschreibungen sollten möglichst konkret und aussagekräftig sein, um potentiellen Auftraggebern eine valide Einschätzung von Fähigkeiten und Erfahrungen zu vermitteln. Für registrierte Musiker wird ein Benutzerkonto angelegt (Benutzername und Passwort werden im Registrierungsprozess von dir ausgewählt), mit welchem du auf ecumio dein Profil anpassen und auf Auftragsanfragen von Auftraggebern reagieren kannst. Dein Benutzerkonto verfügt zudem über eine Chat-Funktion, mit welcher Du mit anderen Nutzern der Plattform, insbesondere zum Zweck der Anbahnung von Aufträgen, kommunizieren kannst. Zudem wird für dich auf ecumio ein Profil mit Angaben über die von dir angegebenen persönlichen Fähigkeiten und Erfahrungen öffentlich zugänglich gemacht, um registrierten Auftraggebern und sonstigen Besuchern von ecumio einen Überblick über die bei ecumio registrierten Musiker zu ermöglichen.

3.5 Du erklärst dich mit deiner Registrierung für ecumio mit diesen AGB einverstanden. Etwaig eigene AGB deinerseits finden im Verhältnis zu uns keine Anwendung und werden ausgeschlossen.

3.6 Du bist nicht berechtigt, die Nutzung Deines Benutzerkontos Dritten zu ermöglichen. Du bist für eine sichere Verwahrung deiner Zugangsdaten verantwortlich und darfst diese nicht an Dritte weitergeben. Soweit Du Kenntnis von einem nicht autorisierten Zugriff auf dein Benutzerkonto erlangst, hast du uns unverzüglich in Textform zu unterrichten, um einem etwaigen Missbrauch vorzubeugen.

4. Auftragsbeschreibung

4.1 Zu Zwecken einer Auftragsanfrage kannst Du als registrierter Auftraggeber über ecumio Aufträge nach Art und Inhalt beschreiben und zwecks Kontaktaufnahme durch registrierte Musiker auf ecumio veröffentlichen.

4.2 Für die Inhalte einer entsprechend beschriebenen Auftragsanfrage, einschließlich Angaben zur Person, bist du als Auftraggeber allein verantwortlich; ecumio ist für deine Angaben nicht verantwortlich und trifft insoweit keine Prüfpflicht. Du bist als Auftraggeber verpflichtet, Auftragsanfragen möglichst exakt zu formulieren; der Gegenstand des Auftrages und die Erwartungshaltung sollten klar und deutlich werden. Du bist als Auftraggeber dafür verantwortlich und hast dafür Sorge zu tragen, dass du lediglich Inhalte für die Auftragsbeschreibung verwendest, an denen dir hinreichende Rechte zustehen (z.B. Rechte an Lichtbildern zur Visualisierung von Projekten bzw. Aufträgen) und die nicht gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen (vgl. im Übrigen Ziff. 6 dieser AGB).

4.3 Auftragsanfragen sowie deren Inhalte werden von uns ausschließlich zur Abwicklung der ecumio Services, insbesondere zu Zwecken der Online-Darstellung der Anfragen bzw. zum Zweck der Herstellung eines Kontakts mit Musikern verwendet.

5. Auftragsanfragen und Beauftragung

5.1 Die Veröffentlichung einer Auftragsanfrage durch einen registrierten Auftraggeber auf ecumio versteht sich als eine unverbindliche Aufforderung zur Bekundung eines Durchführungsinteresses in Bezug auf die Auftragsanfrage durch interessierte Musiker.

5.2 Wenn du dich als registrierter Musiker, für einen solchen Auftrag interessierst, kannst du dein grundsätzliches Durchführungsinteresse durch ein unverbindliches Angebot bestätigen. Die Abgabe eines solchen unverbindlichen Angebots erfolgt mittels der „Bieten“-Funktion für veröffentlichte Auftragsanfragen (vgl. hierzu auch Ziff. 7.2 dieser AGB). Ein solches Gebot versteht sich nicht als verbindliches Angebot, sondern signalisiert dem Auftraggeber lediglich ein Durchführungsinteresse und den Wunsch einer Kontaktaufnahme durch den Auftraggeber zur Abstimmung einer möglichen verbindlichen Beauftragung.

5.3 Der betroffene Auftraggeber entscheidet frei und nach eigenem Ermessen, ob er sich eine Projektdurchführung mit einem interessierten Musiker vorstellen kann und diesen zum Zwecke einer etwaigen Beauftragung kontaktieren möchte.

5.4 Eine Vertragsbeziehung zwischen einem Auftraggeber und einem Musiker über die Ausführung eines Auftrags kommt ausschließlich zwischen dem Auftraggeber und dem Musiker zustande und bleibt einem unmittelbaren Vertragsschluss zwischen Auftraggeber und Musiker vorbehalten; ein unmittelbarer Vertragsschluss über ecumio ist systemseitig nicht vorgesehen und erfolgt nicht. Der Inhalt eines Vertrages zwischen Auftraggeber und Musiker richtet sich allein nach den individuellen Absprachen zwischen dem Auftraggeber und dem beauftragten Dienstleister sowie dem jeweils geltenden Vertragsrecht. Wir empfehlen dem Auftraggeber und dem Musiker insbesondere eine klare Abstimmung zu den Nutzungsrechten an Auftragsergebnissen, um hier spätere Fragen oder gar Streitigkeiten zu vermeiden.

5.5 Auftragsanfragen von Auftraggebern können vor Abschluss eines Vertrages zwischen einem Auftraggeber und einem Musiker jederzeit storniert werden. Du kannst als Auftraggeber deine Auftragsanfragen jederzeit über dein Benutzerkonto bei ecumio deaktivieren bzw. löschen.

6. Zentrale Nutzungsgrundsätze und Verbote

6.1 Du darfst die ecumio Services nur in einer Weise oder zu Zwecken nutzen, die nicht gegen diese AGB und gegen geltendes Recht verstoßen.

6.2 Du bist verpflichtet, jede Handlung zu unterlassen, die zu einer Beeinträchtigung des reibungslosen Betriebs von ecumio und/oder zu einer übermäßigen Belastung der IT-Systeme für den Betrieb von ecumio führen kann.

6.3 Es dürfen auf ecumio ausschließlich Daten abgelegt bzw. eingestellt werden, die für die in diesen AGB beschriebenen Nutzungszwecke der ecumio Services relevant sind.

6.4 Du bist verpflichtet, keine Inhalte einzustellen, deren Bereitstellung, Veröffentlichung und Nutzung gegen geltendes Recht, Rechte Dritter, behördliche Auflagen oder die Grundsätze des Jugendschutzes verstößt. Insbesondere bist Du verpflichtet, folgende Handlungen zu unterlassen:

– Das Einstellen gegen Datenschutzrecht oder sonstiges Recht verstoßender und/oder strafrechtlich relevanter Inhalte.
– Die Verwendung von Inhalten, durch die andere Nutzer oder Dritte beleidigt, verleumdet oder herabgesetzt werden.
– Die Nutzung, das Bereitstellen und Verbreiten von Inhalten, die gesetzlich geschützt oder mit Rechten Dritter (z.B. Urheberrechten) belastet sind, ohne hierzu ausdrücklich berechtigt zu sein.

6.5 Unabhängig von einem Gesetzesverstoß bist du verpflichtet, beim Einstellen von eigenen Inhalten auf ecumio Folgendes zu unterlassen:

– Verbreitung von Viren, Trojanern und anderen schädlichen Dateien.
– Verbreitung und/oder Kommunikation anstößiger, sexuell geprägter, obszöner oder diffamierender Inhalte bzw. solcher Inhalte, die geeignet sind, Rassismus, Fanatismus, Hass, körperliche und/oder psychische Gewalt oder sonstige rechtswidrige oder unethische Handlungen zu fördern oder zu unterstützen.

6.6 Die Chat-Funktion auf ecumio ist zur Kommunikation für die Anbahnung von Aufträgen zwischen Auftraggebern und Musikern vorgesehen. Es ist untersagt, die Chat-Funktion für anderweitige, insbesondere werbliche Zwecke zu verwenden. Achte bitte zudem auf angemessene Kommunikationsformen. Beachte bitte zudem, dass Du auftrags- und insbesondere vertragsrelevante Kommunikationsinhalte gesondert und zusätzlich sicherst. Der ecumio-Chat entbindet Dich nicht von etwaig Deinerseits zu beachtenden Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten.

6.7 Sollten wir Kenntnis davon erlangen, dass das Einstellen von Inhalten oder die eingestellten Inhalte selbst zu einem Verstoß gegen die Bestimmungen dieser AGB geführt haben, oder sollten konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass es zu seinem solchen Verstoß kommen wird, sind wir berechtigt, eingestellte Inhalte zu sperren und zu entfernen.

6.8 Wir weisen ausdrücklich auf die gesetzlichen Bestimmungen zur Bekämpfung von Schwarzarbeit hin. Die Durchführung von Aufträgen unter Verstoß gegen solche Bestimmungen oder andere gesetzliche Regelungen ist untersagt. Dies gilt auch für Vorbereitungshandlungen, die auf eine Ausführung eines Auftrags durch Schwarzarbeit zielen, etwa die Übermittlung von Auftragsanfragen zu vorgenannten Zwecken durch registrierte Auftraggeber.

7. Vergütung und Kosten

7.1 Die Registrierung unter www.ecumio.com ist kostenlos. Für das Einstellen von Auftragsanfragen durch Auftraggeber und die Veröffentlichung von Profilen durch registrierte Musiker ist ebenfalls keine Vergütung vorgesehen.

7.2 Wenn du als Musiker Interesse an der Durchführung einer Auftragsanfrage bekunden und ein „Gebot“ für ein entsprechendes Projekt abgeben möchtest (vgl. Ziff. 5.2 dieser AGB), benötigst du für die Abgabe eines solchen Gebots ein sog. „Bieter-Ticket“.

7.3 Du kannst als Musiker unter deinem Benutzerkonto Bieter-Tickets entgeltlich erwerben. Mit einem Bieter-Ticket erhältst Du die Möglichkeit, ein Gebot für eine Auftragsanfrage eines Auftraggebers abzugeben. Bitte beachte, dass der Auftraggeber frei und nach eigenem Ermessen entscheidet, ob er sich für dein Gebot interessiert und mit dir Kontakt aufnehmen möchte. Ein Anspruch auf Durchführung eines Auftrages durch schlichte Abgabe eines Gebots wird nicht begründet.

7.4 Für den Erwerb von Bieter-Tickets stehen Dir die auf ecumio angebotenen Zahlungsverfahren zur Verfügung. Die jeweiligen Preise und Konditionen für Bieter-Tickets (insbesondere der zu beachtende Zeitraum für die Verwendung der Bieter-Tickets) werden im Bestellprozess inkl. Steuern und Gebühren angegeben. Mit Abschluss des Zahlungsvorgangs werden Dir die erworbenen Tickets unmittelbar in deinem Benutzerkonto gutgeschrieben. Diese können dann von Dir verwendet werden.

7.5 Bei Zahlung per Vorkasse überweist Du den Rechnungsbetrag bitte innerhalb von 7 Tagen ab Zugang unserer Zahlungsaufforderung auf unser angegebenes Konto.

7.6 Bei Zahlung per „PayPal“ gelten die „PayPal-Nutzungsbedingen“ der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. Die jeweils geltenden Nutzungsbedingungen, welchen Sie als Nutzer von PayPal im Verhältnis zu PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. zustimmen müssen, sind unter www.paypal.com abrufbar. Die Belastung Deines Paypal Kontos erfolgt im unmittelbaren Nachgang zu Deiner Zahlungsanweisung.

7.7 Aktionsabhängig kann dir als Musiker bei deiner Erstregistrierung ggf. ein erstes Freikontingent von Bieter-Tickets zur Verfügung gestellt werden. Ob und in welchem Umfang bei einer Registrierung als Musiker kostenfreie Bieter-Tickets angeboten werden, wird jeweils auf ecumio bzw. im Rahmen der Registrierung angegeben.

8. Verantwortlichkeit und Haftung

8.1 Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit eine Haftung nicht nach den folgenden Bestimmungen ausgeschlossen ist.

8.2 Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betroffen sind. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung du regelmäßig vertrauen darfst (vertragswesentliche Pflichten).

8.3 Die Regelungen dieser Ziff. 8 gelten auch für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Wir stellen vorsorglich klar, dass registrierte Musiker, welchen ein Auftraggeber einen etwaigen Auftrag erteilt, nicht als unsere Erfüllungsgehilfen, sondern in eigener Verantwortung und als unmittelbare Vertragspartner des Auftraggebers handeln.

8.4 Wir weisen darauf hin, dass etwaige Gewährleistungsansprüche des Auftraggebers aus und im Zusammenhang mit einer erfolgten Beauftragung eines Musikers ausschließlich im Verhältnis zum jeweiligen Musiker bestehen. Entsprechendes gilt für etwaige sonstige Haftungsansprüche aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Auftraggeber und dem Musiker.

8.5 Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass durch Nutzung der ecumio Services erfolgreich Kontakte mit sich anschließendem Vertragsschluss zwischen Auftraggebern und Musikern generiert werden.

8.6 Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der ecumio Services.

9. Bewertungen

9.1 Im Rahmen der Nutzung der ecumio Services hast du als Auftraggeber für den Fall erfolgter Auftragsvergabe auf Basis eines über ecumio hergestellten Kontakts zwischen dir und einem Musiker die Möglichkeit, den betroffenen Musiker zu bewerten.

9.2 Durch die Bewertungen soll ein möglichst aussagekräftiges und zutreffendes Bild über Qualität, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit von registrierten Musikern generiert werden.

9.3 Du darfst als Auftraggeber lediglich wahrheitsgemäße Aussagen über den betroffenen Musiker treffen. Unwahre, unsachliche oder beleidigende Äußerungen sind zu unterlassen. Wir prüfen Bewertungsinhalte nicht proaktiv, so dass diese unzutreffend oder irreführend sein können; in solchen Fällen steht es dem betroffenen Musiker frei, sich an den die Bewertung zu verantwortenden Auftraggeber zu halten und ecumio über vermeintlich unzutreffende Bewertungen zu informieren.

9.4 Bewertungen können von uns im Beanstandungsfall bei nachweislich berechtigten Beanstandungen sowie bei einer uns sonst zur Kenntnis gelangten Unvereinbarkeit einer Bewertung mit den Vorgaben dieser AGB gelöscht werden.

9.5 Die Regelungen dieser Ziff. 9 gelten entsprechend für Bewertungen von Auftraggebern durch Musiker.

9.6 Wir sind ist zur außerordentlichen Kündigung des Registrierungsverhältnisses mit einem Nutzer berechtigt, wenn im Bewertungssystem in Bezug auf den Nutzer wiederholt negative Bewertungen hinterlegt werden und eine Beendigung des Status als registrierter Nutzer zur Wahrung der berechtigten Interessen der übrigen Nutzer erforderlich ist.

10. Folgen unzulässiger Servicenutzung

10.1 Verwendest du die Services auf ecumio unter Missachtung dieser AGB und/oder gesetzlicher Vorschriften, steht es uns nach billigem Ermessen und Berücksichtigung Deiner berechtigten Interessen frei, je nach Art und Umfang deines Verstoßes (i) dich zu AGB- und gesetzeskonformem Verhalten anzuhalten, (ii) die ecumio-Services im Verhältnis zu dir ganz oder teilweise einzustellen, (iii) deinem Zugang zu deinem Benutzerkonto zu sperren, (iv) ein bestehendes Registrierungsverhältnis unverzüglich zu beenden und/oder (v) dich von einer weiteren Nutzung von ecumio auszuschließen.

10.2 Sonstige gesetzliche Rechte im Falle unzulässiger Servicenutzung bleiben unberührt, insbesondere die Geltendmachung von begründeten Schadensersatzansprüchen.

11. Datenschutz

11.1 Wir nutzen personenbezogene Daten unserer Nutzer ausschließlich für die Bereitstellung und Abwicklung der ecumio Services. Dies umfasst im Falle einer Kontaktherstellung zwischen Auftraggeber und Musiker naturgemäß auch den Austausch bzw. die Übermittlung von Kontaktdaten sowie Profilangaben des Musikers. Eine weitergehende Datenverwendung nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen oder einer ausdrücklichen Einwilligung des Nutzers bleiben unberührt.

11.2 Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten werden in unserer auf www.ecumio.com abrufbaren Datenschutzerklärung erläutert.

12. Dauer der Servicenutzung und Beendigung des Registrierungsverhältnisses

12.1 Mit erfolgreichem Abschluss einer Registrierung wird ein unbefristetes Registrierungsverhältnis begründet, in dessen Rahmen du die ecumio-Services nutzen kannst.

12.2 Du bist jederzeit und ohne Angabe von Gründen berechtigt, das Registrierungsverhältnis durch Erklärung in Textform uns gegenüber zu beenden. Wir sind zur Beendigung eines Registrierungsverhältnisses mit einer Frist von einem Monat zum Ende des Kalenderquartals berechtigt.

12.3 Rechte zur außerordentlichen Kündigung des Registrierungsverhältnisses bleiben unberührt. Als wichtige Gründe gelten insbesondere eine unzulässige Servicenutzung gemäß Ziff. 6 dieser AGB.

12.4 Nach Beendigung des Registrierungsverhältnisses ist eine Nutzung der ecumio-Services, vorbehaltlich einer etwaigen Neuregistrierung, nicht mehr möglich. Etwaig laufende Auftragsanfragen von durch eine Kündigung betroffenen Auftraggebern werden von uns nicht weiter bearbeitet und gelöscht. Sofern und soweit zum Zeitpunkt der Beendigung eines Registrierungsverhältnisses eines Musikers vom Musiker kostenpflichtig erworbene, noch nicht verwendete und noch gültige Bieter-Tickets vorhanden sein sollten, verfallen diese; dies gilt nicht (es erfolgt dann eine anteilige Erstattung) für den Fall einer berechtigten außerordentlichen Kündigung des Registrierungsverhältnisses durch den Nutzer sowie eine Kündigung unsererseits im Falle eines Widerspruchs des Nutzers gemäß Ziff. 2.6 dieser AGB.

13. Schlussbestimmungen

13.1 Es gilt deutsches Recht und Ausschluss des Kollisions- und des UN-Kaufrechts.

13.2 Sofern Du Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches bist, wird Köln als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Nutzung der ecumio-Services vereinbart; dies gilt für etwaige Nutzung der ecumio Services durch eine Person des öffentlichen Rechts in gleicher Weise.

13.3 Sollten Regelungen dieser AGB ganz oder in Teilen unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der AGB im Übrigen unberührt. Dies gilt auch im Falle unbeabsichtigter Lücken dieser Nutzungsbedingungen. In beiden Fällen gelten ergänzend die gesetzlichen Bestimmungen.

Du willst deinen Sound? Findest du auf ecumio!